fbpx
  1. Gültigkeit/Allgemeines:
    Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich auf die Bestellung bzw. den Kauf von Abverkaufsprodukten und Cookshop Artikeln über unsere Homepage www.carloscook.at Abweichende oder gegensätzliche Geschäftsbedingungen von Kunden und Interessenten verlieren mit dem Akzeptieren unserer AGB’s jegliche Gültigkeit. Mit dem Anklicken der Checkbox in der Kasse vor Abgabe der Bestellung ” Mit deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Widerrufsbestimmungen und Datenschutzbestimmungen einverstanden. ”, erklärt sich der Käufer mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden. Unsere Angebotspalette ist unverbindlich. Die Bestellung des voll geschäftsfähigen Kunden (Personen ab dem 18. Lebensjahr) stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Die anschließend von uns verschickte Bestätigung des Eingangs der Bestellung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, sobald wir die bestellte Ware ausliefern, durch den Versand einer zweiten E-Mail als Auftragsbestätigung oder durch sonstige Annahme des Kundenangebots. Alle Angebote sind freibleibend, unverbindlich und nur erhältlich solange der Vorrat reicht.
  2. Bestellvorgang, Bestellkorrektur, Bestellabbruch:
    Wenn Sie das gewünschte Produkt ausgewählt haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons “In den Warenkorb” in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons “Warenkorb ansehen” unverbindlich ansehen. Die Produkte können jederzeit durch Anklicken des Buttons “löschen ” wieder aus dem Warenkorb entfernt werden. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen möchten, klicken Sie den Button “Weiter zur Kasse”. Bitte geben Sie dann Ihre Daten ein, wählen die Zahlungsart und Versandart und klicken anschließend den Button “Jetzt bestellen”. Ihre Bestellung wurde nun an uns gesendet und Sie sehen noch einmal alle Details zu Ihrer Bestellung.
  3. Vertragssprache:
    Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst, Dateninformationen und Beschwerdeerledigungen werden in deutscher Sprache angeboten.
  4. Preise, Auslieferung:
    Alle auf der Homepage angeführten Preise verstehen sich in Euro inklusive der österreichischen Mehrwertsteuer 20% ab Werk, 3250 Wieselburg, Österreich. Die Preise gelten zum Zeitpunkt der Bestellung inklusive gesetzlicher USt. Kosten für Verpackung und Transport werden gesondert berechnet. Die Zahlung erfolgt per Rechnung oder Barzahlung bei Abholung. Eine Auslieferung erfolgt ausdrücklich erst NACH Eingang des Rechnungsbetrages außer bei der Zahlungsart auf Rechnung. Die Lieferung durch uns erfolgt unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden. Kann die Lieferzeit nicht eingehalten werden, informieren wir Sie per E-Mail oder telefonisch. Sind Sie mit der verzögerten Lieferung nicht einverstanden, sind Sie berechtigt ohne Einschränkungen vom Vertrag zurückzutreten. Generell bleibt die Ware in unserem Eigentum bis der Rechnungsbetrag vollständig beglichen ist (Eigentumsvorbehalt). Die Lieferung erfolgt durch Speditionen (bei sehr großen Mengen) oder per Paketversand über Hermes, DHL, DPD, Post oder GLS. Sind nicht alle bestellen Artikel sofort lieferbar, geben wir umgehend Bescheid. Die sofort lieferbaren Artikel werden umgehend oder nach Absprache erst gemeinsam mit den weiteren, sobald diese verfügbar sind, geliefert. Die Lieferkosten werden jedoch auch bei Teillieferung nur einmal pro Bestellung verrechnet.
  5. Unser Angebot:
    Unsere Angebote sind generell freibleibend. Ausdrücklich können nicht mehr lieferbare Sorten und Arten durch ähnliche ersetzt werden bzw. von einer Lieferung ausgeschlossen werden oder vom Kaufvertrag zurücktreten, wenn Sorten nicht mehr lieferbar sind.
  6. Rücktrittsrecht für Verbraucher aus Österreich:
    Die Rücktrittsfrist für einen Verbraucher gm. KSchG vom Vertragsschluss im Fernabsatz beträgt 14 Tage. Sie beginnt bei Lieferung von Waren mit deren Eingang beim Verbraucher. Der Tag des Auslösens der Frist (Vertragsabschluss bzw. Eingang beim Kunden) zählt nicht mit. Der Rücktritt kann ohne Angabe von Gründen schriftlich per Mail, Fax oder Brief an unser Unternehmen innerhalb der Rücktrittsfrist an die untenstehende Adresse erfolgen:

    Carlos Cook Küchenberater Vertriebs GmbH
    Handel-Mazzetti-Weg 1
    3250 Wieselburg
    E-Mail: office@carloscook.at

    Tritt der Verbraucher vom Vertrag zurück, so hat Zug um Zug, der Unternehmer die vom Verbraucher geleisteten Zahlungen zu erstatten und den vom Verbraucher auf die Sache gemachten notwendigen und nützlichen Aufwand zu ersetzen. Der Verbraucher hat die empfangenen Leistungen zurückzustellen und dem Unternehmer ein angemessenes Entgelt für die Benützung, einschließlich einer Entschädigung für eine damit verbundene Minderung des gemeinen Wertes der Leistung, zu zahlen. Die Übernahme der Leistungen durch den Verbraucher ist für sich allein nicht als Wertminderung anzusehen. Paketversandfähige Waren sind vom Verbraucher zurückzusenden. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung der Ware vereinbarungsgemäß zu tragen. Ist der Kunde Unternehmer, so ist ein Widerruf gänzlich ausgeschlossen.
  7. Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie einen Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
  8. Rückversand
    Paketversandfähige Sachen sind auf Ihre Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

    Hinweise für eine möglichst reibungslose Abwicklung der Rücksendung: Bitte schicken Sie den Artikel nach Möglichkeit vollständig in der Originalverpackung an uns zurück. Die Originalverpackung ist kein “Muss”, also keine Voraussetzung für die Geltendmachung Ihres Rechts, vereinfacht und sichert aber die Abwicklung. Rücksendungen und missbräuchliche Nutzung der Rücksendemöglichkeit verursachen Kosten. Wenn Sie nur einen Artikel aus der Lieferung zurücksenden möchten, jedoch weitere Artikel bestellt haben, die du nun per Rechnung bezahlen möchten, ziehen Sie den Artikel den Sie zurückgegeben haben, einfach vom Rechnungsbetrag ab.
  9. Zahlung und Zahlungsverzug:
    Wir behalten uns einen Rücktritt für Fälle vor, wenn z.B. erheblich Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Kunden entstehen bzw. der Kaufpreis nicht an uns angewiesen wird. Die Zahlung erfolgt per Rechnung oder per Barzahlung bei Abholung. Bei Zahlungsverzug des Kunden sind wir berechtigt die gesetzlich geregelten Verzugszinsen einzufordern.
  10. Mahn- und Inkassospesen:
    Der Vertragspartner verpflichtet sich für den Fall des Verzuges, selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug, die uns zustehenden Mahn- und Inkassospesen soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig und im Verhältnis zur Forderung angemessen sind, zu ersetzen, wobei er sich im Speziellen verpflichtet, im Falle der Beiziehung eines Inkassobüros die uns dadurch entstehenden Kosten, soweit diese nicht die Höchstsätze der Inkassobüros gebührenden Vergütungen überschreiten, zu ersetzen.
  11. Annahmeverzug:
    Für den Annahmeverzug bei Kunden, die als Unternehmer bestellt haben, sind wir berechtigt, die Ware bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von EUR 0,2.- pro angefangenem Kalendertag in Rechnung stellen. Gleichzeitig bestehen wir auf Vertragserfüllung.
  12. Eigentumsvorbehalt:
    Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zum Eingang aller Zahlungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Kunden vor. Veräußert der Kunde Eigentumsvorbehalte weiter, so hat er ebenfalls den Eigentumsvorbehalt weiterzuleiten. Zugriffe Dritter auf unsere Eigentumsvorbehaltsware hat der Kunde unverzüglich anzuzeigen. Verpfändungen und Ähnliches der Eigentumsvorbehaltsware sind nur mit unserer vorherigen Zustimmung zulässig. Wird bei Zahlungsverzug nach Mahnung nicht sofort Zahlung geleistet, so ist unsere Eigentumsvorbehaltsware unverzüglich herauszugeben. Die Rücknahmekosten gehen zu Lasten des Kunden.
  13. Datenschutz:
    Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. In unserer Datenschutzerklärung informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.
  14. Gewährleistung, Haftung, Garantie:
    Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzl. Bestimmungen (24 Monate ab Warenerhalt). Die Gewährleistung betrifft die Mängel bei der Übergabe Produkte. (sichtbar und unsichtbar). Auf unsachgemäßen Umgang mit den Produkten seitens des Kunden hat die Gewährleistung keinen Einfluss. Bei berechtigt beanstandeten Mängeln, aufgrund der Zutaten, wird entweder kostenloser Ersatz oder Verbesserung vorgenommen, wofür eine angemessene Frist einzuräumen ist. Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug etc.), dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, Aufhebung des Vertrages (Wandlung). Auftretende Mängel sind möglichst bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben. Ist der Kauf für den Kunden ein Handelsgeschäft (B2B), so hat er bis spätestens 2 Wochen nach Erhalt die Ware zu untersuchen und uns unverzüglich bei Auffinden eines Mangels diesen anzuzeigen. Unser Unternehmen haftet ausschließlich nur für Schäden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht für Personenschäden bzw. bei Verbrauchergeschäften. Das Vorliegen von leichter bzw. grober Fahrlässigkeit hat, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, der Geschädigte zu beweisen. Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden, sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ist ausgeschlossen. Unser Unternehmen als Betreiber des im Impressum genannten Webshops erbringt die Leistungen mit größter Sorgfalt, haftet aber nicht für die von Dritten zur Verfügung gestellten bzw. von Dritten bezogenen Leistungen und Waren. Die Garantie ist beim Garantiegeber (beim Hersteller/ manchmal auch beim Verkäufer, falls dieser der Hersteller ist) geltend zu machen und erfolgt nach dessen Bestimmungen. Durch die Inanspruchnahme der Garantie wird die gesetzliche Gewährleistung nicht eingeschränkt.
    Haftungsfreizeichnung: Eine Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen, wenn gesetzlich zulässig, ist generell ausgeschlossen.
    Aufrechnungsverbot: Eine Aufrechnung mit Gegenforderungen des Kunden gegen offene Kaufpreisforderungen unseres Unternehmens ist soweit diese Gegenforderung von uns weder schriftlich anerkannt, noch gerichtlich festgestellt wurde, ausgeschlossen. Wir empfehlen an uns gerichtete Erklärungen, Anzeigen etc. – ausgenommen Mängelanzeigen – in Schriftform an uns zu richten.
  15. Rechtswahl:
    Für alle Geschäftsabschlüsse unserer Firma mit Kunden gilt ausschließlich österreichisches Recht ohne Anwendung des UN Kaufrechtsabkommens bzw. österreichischer oder internationaler Verweisungsnormen.
  16. Erfüllungsort, Gerichtsstand:
    Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Firmenstandort. Für Verträge mit Unternehmen ist unser Firmensitz als Gerichtsstand vereinbart. Die Vertragspartner vereinbaren die Anwendung österreichischen Rechts. Das UN Kaufrecht sowie sämtliche Bestimmungen, die sich auf das UN Kaufrecht beziehen, werden ausdrücklich ausgeschlossen. Für Verbraucher innerhalb der EU gelten deren nationale zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen, es sei denn, die jeweiligen österreichischen Bestimmungen sind für den Verbraucher günstiger. Für Verträge mit Unternehmen ist unser Firmensitz als Gerichtsstand vereinbart. Für Verträge mit Verbrauchern aus einem Mitgliedsstaat der EU anerkennen wir auch das Wohnsitzgericht des Verbrauchers. Wir erkennen den Internet Ombudsmann als außergerichtliche Streitschlichtung an: Internet Ombudsmann, Margaretenstr. 70/2/10, 1050 Wien
    Straßwalchen, März 2016
    Regina Leimüller | Irrsdorfer Bachstraße 47 | 5204 Straßwalchen

VERSANDKOSTEN:

Entscheiden Sie sich im Bestellvorgang für die Versandart „Versandkostenpauschale“, dann zahlen Sie für den Versand eine Versandkostenpauschale von € 5 inkl. MwSt. Entscheiden Sie sich für eine Abholung in Wieselburg, dann fallen keine Versandkosten an.

Bei der Abholung kommen Sie bitte zu unserem Standort in Wieselburg: Carlos Cook in der Wohnwelt24 in Wieselburg, Handel-Mazzetti-Weg 1, 3250 Wieselburg

ZAHLUNGSARTEN

Entscheiden Sie sich für eine Abholung vor Ort, können Sie Ihre Bestellung vor Ort bezahlen oder Sie bekommen eine Rechnung.
Entscheiden Sie sich für den Standardversand, dann erhalten Sie gemeinsam mit Ihrer Bestellung eine Rechnung, welche innerhalb von 8 Tagen auf das angegebene Konto zu überweisen ist.